„ADHS ist doch Hyperaktivität“ – oder: Erscheinungsbilder bei ADHS

Als Kind war ich nicht auffällig. Ich war kein „Zappelphillip“, hatte keinen übertriebenen Bewegungsdrang. Ich war mit meinen Schulaufgaben ein bißchen langsam, aber nicht, weil ich mich nicht zusammenreißen konnte oder weil ich den Stoff nicht verstand – ich war immer ein bißchen träumerisch, war auch schnell mal abgelenkt.

Wenn man jetzt ADHS mit Hyperaktivität gleichsetzt, dann hätte ich keins. Dennoch wurde bei mir mit 29 Jahren – als Erwachsener – ADHS festgestellt. Wie kann das hinhauen? Das Zauberwort sind die mit dem DSM-5 eingeführten ADHS-Erscheinungsbilder. Diese erkläre ich im Folgenden ein bißchen genauer.

Als Kind war ich nicht auffällig. Ich war kein „Zappelphillip“, hatte keinen übertriebenen Bewegungsdrang. Ich war mit meinen Schulaufgaben ein bißchen langsam, aber nicht, weil ich mich nicht zusammenreißen konnte oder weil ich den Stoff nicht verstand – ich war immer ein bißchen träumerisch, war auch schnell mal abgelenkt.

Wenn man jetzt ADHS mit Hyperaktivität gleichsetzt, dann hätte ich keins. Dennoch wurde bei mir mit 29 Jahren – als Erwachsener – ADHS festgestellt. Wie kann das hinhauen?

„„ADHS ist doch Hyperaktivität“ – oder: Erscheinungsbilder bei ADHS“ weiterlesen

Hallo, ich bin Matthias Wichert, und ich habe ADHS.

So, damit wäre das Offensichtliche ja erstmal geklärt und ich kann erzählen, warum ich mich dazu entschlossen habe, über mein ADHS im Speziellen und über ADHS im Allgemeinen zu bloggen.

Immer wieder geistern Geschichten über die „erfundene Krankheit ADHS“, die „Pharma-Lüge“ und die „unter Drogen gestellten Kinder“ durch die Medien. Gleichzeitig wird immer wieder von Leuten, die keine Ahnung haben, wie es ist, ADHS zu haben, behauptet, dass sie das ja kennen – sie seien auch „manchmal vergesslich“ oder „können oft auch nicht still sitzen“ oder „haben auch Probleme, sich zu konzentrieren“. Und daran kann man auch schon erkennen, dass die Leute, die da groß das Maul aufreißen, keine Ahnung haben, wie es ist, mit ADHS durch die Welt zu gehen.

„Hallo, ich bin Matthias Wichert, und ich habe ADHS.“ weiterlesen